Allgemein, Coaching | 13. September 2018

Inspirierende Texte – eine Hausapotheke

Inspirierende Texte, Gedichte und Gebete können stärken, trösten, kräftigen und in stürmischen Zeiten Richtung geben. In diesem Blog stelle ich acht Texte vor, die mich über die Jahre gefunden haben und immer wieder inspirieren.

Mit seinem Gedicht Lass Dich Fallen erinnert Joseph Beuys in seiner direkten und bildreichen Sprache daran, dass jeder die Kraft hat, das Leben zu verzaubern, spielerisch und leidenschaftlich zu sein.

Our deepest fear“ von Marianne Williamson ist eine poetische Erinnerung zu Leuchten, zu Strahlen und kraftvoll in die Welt zu gehen.

Der Text „Desiderata“ von Max Ehrmann unterstützt darin, das Wesentliche zu sehen und mit gesunder Demut das zu schätzen, was ist.

Charlie Chaplin hat in einer Rede zu seinem 70. Geburtstag einen wunderbaren Text, „As I began to love myself“ geschrieben, der voller Humor und Zärtlichkeit ist.

Die buddhistische Metta-Meditation unterstützt dabei, in einen liebevollen Bezug zu sich selbst und anderen zu gelangen. Vor allem in Konflikten kann dieser Text unterstützen, eine neue, freiere Perspektive wieder zu finden.

A ship for the journey on the sea of suffering“ ist ein buddhistischer Text aus dem Kontext des Nishirin-Buddhismus, der einlädt, über den eigenen Umgang mit unliebsamen Ereignissen und Menschen zu reflektieren und immer wieder Sinn zu finden.

Teresa de Avila erinnert mit Humor daran, nicht zu sehr von sich selbst überzeugt zu sein und mit offenem Herzen, Demut und Freundlichkeit in die Welt zu gehen.

Kurt Tucholskys „Das Ideal“ ist ein leichtes Gedicht, das trotzdem immer wieder zeigt, wie vermessen und unersättlich-widersprüchlich wir in unseren Wünschen sind. Eine humorvolle Ermahnung zur Bescheidenheit.

Ich lese die Texte gerne laut vor, oft in Verbindung mit einem Moment der Stille und Betrachtung. Morgens ist für mich ein guter Zeitpunkt.

Ich wünsche viel Spaß und Freude mit diesen Texten – und freue mich natürlich, wenn ich Texte zugesandt bekomme, die Euch begleiten.

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Coaching

Ist Coaching neoliberal? Selbstoptimierung statt Systemwandel.

Ich unterstütze als Coach Menschen dabei, besser mit schwierigen Situationen oder Entscheidungen zurechtzukommen, zufriedener oder auch erfolgreicher zu sein. Das hört sich doch erstmal gut an, oder? Ich bin da seit kurzem verunsichert. Helfe ich mit Coaching möglichweise dabei, eine angesichts der ökologischen und sozialen Missstände vielleicht notwendige Revolution zu verhindern?

weiterlesen

Ihre Anmeldung

Herzlich willkommen! Sie haben sich entschieden, an einem Workshop teilzunehmen. Bitte schreiben Sie mir kurz, was Sie interessiert und auch für welches Datum Sie sich anmelden wollen. Ich werde Ihnen so bald wie möglich eine Antwort zukommen lassen.

Moderation
Teamtraining
individuelles Training

Ich möchte teilnehmen am Basismodul:
Präsenztraining 01. Feb – 01. Feb
Moderationstraining 22. Feb – 22. Feb
Durchsetzungstraining für Frauen 22. Mär – 22. Mär
Moderationstraining 26. Apr – 26. Apr
Präsenztraining 08. Mai – 08. Mai
Einführung in die Rhetorik 22. Mai – 22. Mai
Präsenztraining 31. Mai – 31. Mai

Ich möchte teilnehmen am Aufbaumodul:

Nicht der passende Workshoptermin dabei?
Dann wählen Sie ihren Wunsch-Workshop aus und schreiben mir eine Notiz ins Nachrichtenfeld.
Ich informiere Sie gerne über weitere geplante Termine.

Ihre Kontaktdaten

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde verschickt.

Workshop und einzelne Module buchen

Infos zur Buchung

Wenn Sie sich für ein Training interessieren, können Sie sich auf dieser Seite vorläufig anmelden. Ich bestätige Ihnen per Mail den Eingang Ihrer Anmeldung und sende Ihnen praktische Informationen zu. Ihr Platz ist nur reserviert, wenn der Teilnahmebeitrag überwiesen wurde. Ich bitte deshalb darum, den Beitrag innerhalb von 7 Tagen nach der Bestätigung der Anmeldung zu überweisen. Falls der Betrag später eingeht, wird/werden der/die Plätze wieder offen. Wenn ein Platz dann wieder vergeben wird, gibt es eine Warteliste nach Eingang der Überweisung.

Die Preise sind nach einem Fördermodell strukturiert: 365,- Euro bei Buchung durch ein Unternehmen oder wenn Sie mehr als 4000,- Euro verdienen, 165,- (135,- ermäßigt) bei Buchung von Privat. Die Trainings dauern anderthalb Tage. Es gibt in jedem Training einen Förderplatz für sozial oder ökologisch engagierte Personen mit wenig Geld, die für 60,- Euro teilnehmen können. Wenn Sie einen dieser Plätze in Anspruch nehmen wollen, schreiben Sie mich gerne an.