Feedback-Training: Virtuelle Veranstaltungen moderieren

Training – Ausprobieren geht über Studieren

Planen Sie für ein echtes Training mit ein bis zwei Feedback-Runden mindestens 30 Minuten Trainingszeit pro Teilnehmende ein, also bei 12 Teilnehmenden 6 Stunden. Schwerpunkte werden hier im Vorfeld nach Absprache gesetzt. Je nach Bedürfnissen und Vorkenntnissen durchlaufen die Teilnehmenden zusätzlich zu Beginn die Module Basis Technik/Moderation und wenn gewünscht Aufbau-Module. In einer anschließenden Reflexionsphase entwickeln die Teilnehmer*innen Ideen, welche der gezeigten Methoden sie selbst ausprobieren und welches Format sie in welcher Form umsetzen wollen.

Die Teilnehmenden entwickeln in Folge als „Hausaufgabe“ einen Ablauf für eine kurze interaktive Session von ca. 3-10 Minuten und binden darin externe und interne Tools ein.

Dann heißt es: Ausprobieren, Feedback erhalten und besser machen! Zuerst wird in der Gesamtgruppe ein gemeinsamer Standard für Inhalt, Umfang und Format des Feedbacks entwickelt. Wir arbeiten für das Feedback mit der effektiven Methode „Reflecting Team“. In Folge führen die Teilnehmenden abwechselnd die in der „Hausaufgabe“ entwickelten kurzen Sessions durch, die Gruppe gibt Feedback, ggf. gibt es einen zweiten Durchlauf. Der Trainer und die technische Begleitung geben Feedback und beantworten offene Fragen. Input wird kontinuierlich zu einzelnen Aspekten gegeben, es werden weitere Tools vorgestellt, die die Teilnehmenden passgenau unterstützen, ihre Ziele zu erreichen. Je nach Gruppengröße und Bedürfnissen wird parallel in Breakout-Sesssions gearbeitet. Der Ablauf des Trainings orientiert sich in der Trainings-Variante an den Bedürfnissen der Teilnehmenden. Es ist Raum für technische und methodische Fragen und natürlich: Zeit zum Ausprobieren. Das Format kann selbstverständlich verlängert werden, um mehr Raum zum Ausprobieren und für Fragen zu geben.

Mit dem eigenen Auftritt hat jede Teilnehmer*in ihren eigenen „Virtuelle Meetings moderieren“-Führerschein. Jede Teilnehmer*in sollte jetzt in der Lage sein, ein effektives virtuelles Meeting zu konzipieren und zu moderieren.

 Zur Zeit wegen großer Nachfrage nur als Inhouse-Training.

nächster Termin

Sat, 05. June 2021 – Sat, 05. June 2021

Zur Zeit wegen großer Nachfrage nur als Inhouse-Training.

Virtuelles Training auf ZOOM. (Auf Anfrage andere Konferenzprogramme möglich)

Detailliertes Angebot auf Anfrage.

Ihre Anmeldung

Herzlich willkommen! Sie haben sich entschieden, an einem Workshop teilzunehmen. Bitte schreiben Sie mir kurz, was Sie interessiert und auch für welches Datum Sie sich anmelden wollen. Ich werde Ihnen so bald wie möglich eine Antwort zukommen lassen.

Moderation
Teamtraining
individuelles Training

Ich möchte teilnehmen am Basismodul:
Basis I – Hard- und Software für virtuelle Meetings 01. Jun – 01. Jun
Basis II kompakt – Virtuelle Meetings moderieren 01. Jun – 01. Jun
Basis II Standardlänge – Virtuelle Meetings moderieren 01. Jun – 01. Jun
Basis II „Speed“ – Virtuelle Meetings moderieren 02. Jun – 02. Jun
Teamtraining: Zusammenarbeit im Home Office 07. Jun – 07. Jun

Ich möchte teilnehmen am Aufbaumodul:
Aufbau I – Moderation mit virtuellem Whiteboard 02. Jun – 02. Jun
Aufbau II – Moderation virtueller Konferenzen 03. Jun – 03. Jun
Aufbau III – „Blended“: Veranstaltungen on- und offline parallel gestalten 04. Jun – 04. Jun
Aufbau IV – Webinare gestalten und moderieren 05. Jun – 05. Jun
Feedback-Training: Virtuelle Veranstaltungen moderieren 05. Jun – 05. Jun

Nicht der passende Workshoptermin dabei?
Dann wählen Sie ihren Wunsch-Workshop aus und schreiben mir eine Notiz ins Nachrichtenfeld.
Ich informiere Sie gerne über weitere geplante Termine.

Ihre Kontaktdaten

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde verschickt.

Workshop und einzelne Module buchen

Infos zur Buchung

Wenn Sie sich für ein Training interessieren, können Sie sich auf dieser Seite vorläufig anmelden. Ich bestätige Ihnen per Mail den Eingang Ihrer Anmeldung und sende Ihnen praktische Informationen zu. Ihr Platz ist nur reserviert, wenn der Teilnahmebeitrag überwiesen wurde. Ich bitte deshalb darum, den Beitrag innerhalb von 7 Tagen nach der Bestätigung der Anmeldung zu überweisen. Falls der Betrag später eingeht, wird/werden der/die Plätze wieder offen. Wenn ein Platz dann wieder vergeben wird, gibt es eine Warteliste nach Eingang der Überweisung.