Balance, Coaching | 27. Mai 2015

Motivationstraining und innere Stärke

Motivationstraining Daniel Unsoeld

Wenn Sie lehren, präsentieren oder ein Team leiten, müssen Sie motivieren und auch unter schwierigen Bedingungen innerlich ruhig und stark bleiben.

Es ist leicht, motiviert und überzeugend zu sein, wenn alles blendend läuft, die Kollegen glücklich sind, die Umsätze stimmen, unsere Lehrtätigkeit Zustimmung findet. Wenn aber Anerkennung, Geld oder Erfolg ausbleiben, Was geschieht dann mit unserem eigenen Selbstwert und unserer eigenen Motivation?

Die Motivation und der eigene Selbstwert gehen in den Keller. Wenn vielleicht auch nicht gleich der Burn-Out vor der Tür steht, so wird es doch recht unangenehm. Woher jetzt die Kraft nehmen, um alles nochmal herumzureißen? Gerade dann, wenn wir unsere innere Stärke und Motivation am meisten brauchen würden, verlassen sie uns!

Wie ist es möglich, unabhängig von Erfolg und Anerkennung unseren Selbstwert und unsere eigene Motivation zu erhalten?

Ich möchte Ihnen drei grundlegende Quellen von Motivation und innerer Stärke vorstellen:

  • Kraftquelle Sinn: Was für uns Sinn macht, macht selbst dann noch Sinn, wenn wir damit keine Anerkennung verdienen.
  • Kraftquelle Freude: Was uns wirklich Freude macht, macht uns selbst dann noch glücklich, wenn wir damit gerade kein Geld verdienen.
  • Kraftquelle Balance: Familie, Gesundheit, inneres Wachstum, Freundschaft – ein breiter aufgestelltes, erfülltes Leben gibt uns die Möglichkeit, unsere Kompetenz zu erfahren. So bildet es ein Gegengewicht gegen den übermächtigen „Beruf“. Wenn es dort schlecht läuft, wissen wir um unsere Stärken – und finden auch Unterstützung.

Innere Stärke und Motivation sind also weder angeboren noch einfach Soft Skills, die man sich mal eben schnell aneignen kann. Im Motivationstraining geht es um die eigenen Emotionen, Einstellungen und darum, wie Sie Ihr Leben gestalten. Im Coaching oder in einem Motivationstraining ist die Arbeit deshalb nicht abstrakt oder esoterisch, sondern sehr klar und logisch aufgebaut. Konkret gibt es drei verschiedene Bereiche, an denen ich ansetze:

  • Achtsamkeit und Fokus: Bewusstes Erkennen und Achtsamkeit im Umgang mit den eigenen Gedanken, Gefühlen und inneren Einstellungen
  • Balance und Wertschätzung: Entwickeln und Erschließen von Quellen der Selbstbestätigung jenseits von Erfolg, Anerkennung und Geld
  • Berufung und Freude: Entdecken und Entwickeln eines tieferen Sinns in der eigenen Tätigkeit

Wie eine Sportart oder künstlerische Fähigkeit sind auch innere Stärke und Motivation Fähigkeiten. Das Herz ist ein Muskel, den wir trainieren können! Ich habe ein 10-Punkte Motivationstraining zusammengestellt.

Im Motivationstraining dürfen Sie:

– sich entspannen,

– Stress reduzieren

– Kontrolle über negative Emotionen erreichen

– für innere Einstellungen bewusst werden

– motivierende und stärkende Gewohnheiten in Ihren Alltag einbringen

– Ihre aktuelle Lebenssituation betrachten

– herausfinden, was gerade wirklich wichtig ist

– Ziele entwickeln und angehen, die mehr Balance in Ihr Leben bringen

– Handlungsansätze und Übungen sammeln für Ihren persönlichen „Innere Stärke-Werkzeugkoffer“, für Beruf und Alltag

– und vor allem: Sich selbst neue Impulse geben und sich etwas Gutes tun.

Haben Sie Lust bekommen?

Ob Sie dieses Training für sich machen, oder ob Sie erfahren wollen, wie Sie Mitarbeiter, Schüler oder Klienten motivieren und stärken – wenn Sie möchten, können Sie jetzt beginnen. Beginnen zu lernen, innere Stärke und Motivation zu trainieren.

Ob für Sie privat oder für Ihr Team: Ich freue mich darauf, Sie begleiten zu dürfen!

Ähnliche Beiträge

Ihre Anmeldung

Herzlich willkommen! Sie haben sich entschieden, an einem Workshop teilzunehmen. Bitte schreiben Sie mir kurz, was Sie interessiert und auch für welches Datum Sie sich anmelden wollen. Ich werde Ihnen so bald wie möglich eine Antwort zukommen lassen.

Moderation
Teamtraining
individuelles Training

Ich möchte teilnehmen am Basismodul:
Stimmtraining für (Yoga-)Lehrer*innen 28. Sep
Interaktive Veranstaltungen entwickeln 12. Okt – 13. Okt
Moderationstraining 08. Nov – 08. Nov
Präsenztraining 29. Nov – 29. Nov
Durchsetzungstraining für Frauen 13. Dez – 13. Dez

Ich möchte teilnehmen am Aufbaumodul:

Nicht der passende Workshoptermin dabei?
Dann wählen Sie ihren Wunsch-Workshop aus und schreiben mir eine Notiz ins Nachrichtenfeld.
Ich informiere Sie gerne über weitere geplante Termine.

Ihre Kontaktdaten

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde verschickt.

Workshop und einzelne Module buchen

Infos zur Buchung

Wenn Sie sich für ein Training interessieren, können Sie sich auf dieser Seite vorläufig anmelden. Ich bestätige Ihnen per Mail den Eingang Ihrer Anmeldung und sende Ihnen praktische Informationen zu. Ihr Platz ist nur reserviert, wenn der Teilnahmebeitrag überwiesen wurde. Ich bitte deshalb darum, den Beitrag innerhalb von 7 Tagen nach der Bestätigung der Anmeldung zu überweisen. Falls der Betrag später eingeht, wird/werden der/die Plätze wieder offen. Wenn ein Platz dann wieder vergeben wird, gibt es eine Warteliste nach Eingang der Überweisung.