Team-Webinar: Selbstorganisation im Home Office

Die neue Lebens- und Arbeitssituation „Home Office“ stellt uns alle vor Herausforderungen – im beruflichen Umfeld in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Team und Kunden, aber auch individuell in der Absprache und Interaktion mit unserem privaten Umfeld. Das Ziel dieses Webinars ist es, Denk- und Handlungsansätze zur selbstbestimmten Strukturierung des Lebens- und Arbeitsalltags auszutauschen und kennenzulernen.

Inhalte

  • Konkrete Handlungsansätze für die Strukturierung des Arbeits- und Lebensalltags mitnehmen
  • Inspiration und Perspektivenwechsel
  • Selbstwirksamkeit, Empathie und Unterstützung erleben
  • Beispielhafte Remote Work Meeting-Kultur erleben

Das Webinar ist stark partizipativ orientiert. Es teilt sich in Input- und Austauschphasen auf. Im Austausch profitieren die Teilnehmer*innen nicht nur vom Wissen der anderen Teilnehmenden, sie erfahren auch Selbstwirksamkeit. Das Webinar ist durch diesen Fokus auf Austausch in Kleingruppen und im Plenum hervorragend als Team Incentive geeignet.

Das Webinar nutzt vielfältige virtuelle Werkzeuge und Methoden und bietet eine professionelle Moderation durch zwei erfahrene Senior-Trainer*innen (m/w). So lernen die Teilnehmenden in der Gestaltung des Webinars automatisch eine „gesunde“ Form virtueller Zusammenarbeit kennen und können diese in ihren Lebens- und Arbeitsalltag übertragen.

Praktische Informationen

Teilnehmendenzahl: 6 bis 14 Teilnehmer*innen, größere Gruppe/Konzeptanpassungen nach Absprache möglich.

Dauer: 2 Stunden. Der Kernteil des Webinars dauert 90 Minuten, dazu kommen 15 Minuten Technikcheck/Austausch zu Beginn und 15 Minuten freiwilliger Hang Out für Austausch und Fragen am Ende

Vorbereitung: Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld per Mail Informationen zu Technik, Inhalten und Datenschutz

Materialien: Die Teilnehmenden erhalten die Präsentation als PDF sowie eine Liste nützlicher weiterführender Links

Online-Feedback: Inbegriffen im Webinar ist die Auswertung mittels eines anonymen Online-Formulars

Hosting: Das Hosting auf ZOOM ist inbegriffen. Wir bieten einen hohen Sicherheitsstandard mit passwort-geschützem Meetingraum inclusive Warteraum.

Trainer*innen-TeamDaniel Unsöld und Margaux Richet 

Margaux Richet ist interkulturelle Trainerin, Moderatorin und Erzählerin.

www.margauxinterkulturel.com

Margaux arbeitet seit mehreren Jahren im Bereich der politischen Bildung deutschland-, europa- und weltweit u.a. als Trainerin des EU Salto-Youth Netzwerks und seit 2017 der internationalen Friedensorganisation Play for Peace. Freelance seit 2005 hat sie u.a. unzählige Erfahrungen zum Thema „Selbstorganisation im Home Office“ gesammelt, die sie in ihre Arbeit mit Teams (Teambuilding, Konfliktbearbeitung, Kommunikation) gerne weiter vermittelt.

nächster Termin

Mon, 25. May 2020 – Mon, 25. May 2020

15:30 - 17 Uhr

Hosting auf Zoom, Informationen zu Installation und Datenschutz inbegriffen.

60,- Euro

Ihre Anmeldung

Herzlich willkommen! Sie haben sich entschieden, an einem Workshop teilzunehmen. Bitte schreiben Sie mir kurz, was Sie interessiert und auch für welches Datum Sie sich anmelden wollen. Ich werde Ihnen so bald wie möglich eine Antwort zukommen lassen.

Moderation
Teamtraining
individuelles Training

Ich möchte teilnehmen am Basismodul:
Moderationstraining 06. Jun – 06. Jun

Ich möchte teilnehmen am Aufbaumodul:

Nicht der passende Workshoptermin dabei?
Dann wählen Sie ihren Wunsch-Workshop aus und schreiben mir eine Notiz ins Nachrichtenfeld.
Ich informiere Sie gerne über weitere geplante Termine.

Ihre Kontaktdaten

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde verschickt.

Workshop und einzelne Module buchen

Infos zur Buchung

Wenn Sie sich für ein Training interessieren, können Sie sich auf dieser Seite vorläufig anmelden. Ich bestätige Ihnen per Mail den Eingang Ihrer Anmeldung und sende Ihnen praktische Informationen zu. Ihr Platz ist nur reserviert, wenn der Teilnahmebeitrag überwiesen wurde. Ich bitte deshalb darum, den Beitrag innerhalb von 7 Tagen nach der Bestätigung der Anmeldung zu überweisen. Falls der Betrag später eingeht, wird/werden der/die Plätze wieder offen. Wenn ein Platz dann wieder vergeben wird, gibt es eine Warteliste nach Eingang der Überweisung.