Moderationstraining

Ob Arbeitssitzung, Workshop oder Event: In der Rolle der Moderator_in sind viele Kompetenzen gefordert. In diesem Training erhalten die Teilnehmer_innen einen (inneren) Werkzeugkasten an die Hand, mit dem Moderator_innen intuitiv und effektiv arbeiten können. Der Schwerpunkt des Workshops liegt nicht auf dem Einüben von Moderations-Methoden wie Brainwriting, FishBowl, Entscheidungsmatrix, OpenSpace, etc. – dies kann sehr gut im Eigenstudium geschehen. Vielmehr möchte ich die Teilnehmer_innen dabei unterstützen, ihren eigenen Moderattionsstil zu entdecken und die Rolle der Moderation tiefer zu durchdringen. Ziel ist, mit mehr Freude, ganzer Menschlichkeit und höchster Effektivität zu moderieren.

Im ersten Teil des Workshops steht die Vermittlung von Moderations-Know-How im Vordergrund.  Im zweiten Teil wird jede Teilnehmer_in individuell mit Unterstützung der Gruppe gecoacht. Max. 7 TN.

Teil 1: Reflektion Moderations-Know-How

Wie bereite ich eine Moderation in Abstimmung mit Teilnehmern und Auftraggebern vor?
Wie entwickle und halte ich als Moderator_in Souveränität und Führung?
Wie gehe ich mit Konflikten, Kritik und Blockaden um?
Wie unterstütze ich eine produktive Stimmung in der Gruppe?

Teil 2: Moderations-Training

Auftritt und Einstieg in eine Moderation
Kontakt mit den Teilnehmer_innen
Unterstützen durch Körpersprache, Gestik und Stimme
Anleitung von gruppendynamischen Übungen (z.B. Energizer, bewegtes Feedback)
Souveränen Umgang mit Konflikten, Kritik und Störungen trainieren

Damit wirklich individuell gearbeitet werden kann, ist der Workshop auf sieben Teilnehmer_innen begrenzt. Die von mir angebotenen Trainings finden in Berlin statt, für Organisationen oder individuelle Moderationstrainings können eigene Orte und Termine vereinbart werden, sprechen Sie mich gerne an.

Anforderungen

Der Workshop ist offen für alle Personen, Alters- und Berufsgruppen. Voraussetzung ist nur das Interesse für dieses Thema und die Offenheit, Neues aktiv auszuprobieren. Die Workshopsprache ist deutsch, für Teilnehmer mit noch frischen Deutschkenntnissen biete ich gerne Unterstützung in Englisch, Französisch oder Spanisch an.

Zum Trainer

Ich arbeite seit 10 Jahren erfolgreich als Moderator für Workshops, Events und Großveranstaltungen im nationalen und internationalen Kontext. Grundlagen dieser Erfahrung sind die langjährige Aktivität in der Umweltbewegung, eine Schauspielausbildung, die Arbeit als Trainer für Präsenz und Körpersprache sowie die Arbeit als Systemischer Coach. Als Moderator erfahre ich immer wieder, wie wichtig Workshops, Diskussionen und Events für eine Bewegung, ein Team oder eine Gruppe sind. Oft sind diese Begegnungen von vielen Ansprüchen geprägt. Als schönste Herausforderung einer Moderation empfinde ich es, gemeinsam mit den Teilnehmern einen transparenten und produktiven Weg durch diese Ansprüche zu entwickeln. Mir ist es wichtig, dass am Ende nicht nur die Ergebnisse stimmen, sondern dass die Moderation auch einen Beitrag für eine positive emotionale Dynamik in der Gruppe geben konnte. Und das ist nicht nur gut für die Gruppe, sondern macht auch mir als Moderator immer wieder große Freude. Und diese Freude und Begeisterung für Moderation möchte ich in diesem Workshop gerne weitergeben!

Mehr über mich und meine Arbeit finden Sie hier.

Wie jetzt? Spaß beim Moderieren? Mehr erfahren in der dreiteiligen Serie Moderations-Know-How im Blog.

Foto: Stephan Röhl

nächster Termin

Fri, 23. February 2018 – Fri, 23. February 2018

9-18 Uhr

Thinkfarm "Moos"
CoWorking-Space
Moosdorfstr. 7-9
12435 Berlin

Für Organisationen 285,- Euro, Privat 165,- Euro, ermäßigt 145,- Euro, 1 Förderplatz 85,- Euro für junge ökologisch oder sozial engagierte Menschen. (Alle Preise sind incl. MwSt.). Ermäßigung und Förderplatz individuell auf Anfrage. Eine Ratenzahlung ist nach Absprache möglich. Frühbucherrabatt: Bei Eingang der Überweisung bis 30 Tage vor Workshopbeginn 10% Rabatt auf den Teilnahmebeitrag.

Ihre Anmeldung

Herzlich willkommen! Sie haben sich entschieden, an einem Workshop teilzunehmen. Bitte schreiben Sie mir kurz, was Sie interessiert und auch für welches Datum Sie sich anmelden wollen. Ich werde Ihnen so bald wie möglich eine Antwort zukommen lassen.

Moderation
Teamtraining
individuelles Training

Ich möchte teilnehmen am Basismodul:
Moderationstraining 24. Nov – 24. Nov
Präsenztraining 15. Dez – 15. Dez
Motivation und Stressprävention 19. Jan – 19. Jan
Durchsetzungstraining für Frauen 02. Feb – 02. Feb
Moderationstraining 23. Feb – 23. Feb
Präsenztraining 16. Mär – 16. Mär
Motivation und Stressprävention 13. Apr – 13. Apr
Durchsetzungstraining für Frauen 04. Mai – 04. Mai
Moderationstraining 25. Mai – 25. Mai
Präsenztraining 15. Jun – 15. Jun

Ich möchte teilnehmen am Aufbaumodul:

Nicht der passende Workshoptermin dabei?
Dann wählen Sie ihren Wunsch-Workshop aus und schreiben mir eine Notiz ins Nachrichtenfeld.
Ich informiere Sie gerne über weitere geplante Termine.

Ihre Kontaktdaten

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde verschickt.

Workshop und einzelne Module buchen

Infos zur Buchung

Wenn Sie sich für ein Training interessieren, können Sie sich auf dieser Seite vorläufig anmelden. Ich bestätige Ihnen per Mail den Eingang Ihrer Anmeldung und sende Ihnen praktische Informationen zu. Ihr Platz ist nur reserviert, wenn der Teilnahmebeitrag überwiesen wurde. Ich bitte deshalb darum, den Beitrag innerhalb von 7 Tagen nach der Bestätigung der Anmeldung zu überweisen. Falls der Betrag später eingeht, wird/werden der/die Plätze wieder offen. Wenn ein Platz dann wieder vergeben wird, gibt es eine Warteliste nach Eingang der Überweisung.

Die Preise sind nach einem Fördermodell strukturiert: 365,- Euro bei Buchung durch ein Unternehmen oder wenn Sie mehr als 4000,- Euro verdienen, 165,- (135,- ermäßigt) bei Buchung von Privat. Die Trainings dauern anderthalb Tage. Es gibt in jedem Training einen Förderplatz für sozial oder ökologisch engagierte Personen mit wenig Geld, die für 60,- Euro teilnehmen können. Wenn Sie einen dieser Plätze in Anspruch nehmen wollen, schreiben Sie mich gerne an.