Coaching, Körpersprache | 13. September 2018

Coaching mit Pferden

Pferde spüren instinktiv, was wir fühlen und spiegeln uns unseren Mut, unsere Angst unsere innere Klarheit oder Unklarheit. Deshalb sind sie im Coaching hervorragende Co-Trainer*innen. Neugierig geworden?

Wie können wir unter Druck achtsam und präsent bleiben und unsere Ziele erreichen? Mit Pferden lernen wir auf ungewöhnliche und hocheffektive Weise, trotz Stress gelassen zu bleiben und überzeugend zu kommunizieren.
Pferde werden den Coachingprozess mit der horse perception-Methode begleiten. Sie sind als hoch sensible und zugleich in sich ruhende Flucht- und Herdentiere ein wertschätzender und unbestechlicher Feedbackgeber.
Der Transfer der Fähigkeiten, die wir im horse perception-Einzelcoaching mit den Pferden entwickeln, findet anschließend in Gruppenarbeit statt. Im situativen Kommunikationstraining mit Fokus auf Körpersprache, Stimme, Ausdruck und Strategie entwickeln wir konkrete Techniken und Handlungsansätze, um berufliche Situationen rasch zu erfassen, adäquat zu kommunizieren und mit Erfolg zu handeln.

Die Trainings finden gemeinsam mit der Trainerin Anja Blankenburg von horse perception an verschiedenen Orten statt.

Weitere Termine und Infos: https://www.horseperception.org/aktuelle-termine/

Ähnliche Beiträge

Coaching

Mit vielen Wegen zum Ziel

Konzentrationsstörungen, häufige Erkältungen, wie die Feuerwehr von einem Notfall zum nächsten oder die Entwicklung körperlicher “Ticks” – all das können Anzeichen eines nahenden Burn-Outs sein. Darunter leidet nicht nur das Arbeitsergebnis, sondern auch Freunde, Verwandte und Familie. Ich nehme im Coaching und meinem Umfeld war, das die Meisten trotz dieser Warnsignale nicht die Handbremse ziehen: „Nur noch dieses und jenes Projekt, aber dann…!“
Warum ist sie anscheinend so schwer, diese “work-life-balance”? Und wie kommt man dahin?

weiterlesen

Ihre Anmeldung

Herzlich willkommen! Sie haben sich entschieden, an einem Workshop teilzunehmen. Bitte schreiben Sie mir kurz, was Sie interessiert und auch für welches Datum Sie sich anmelden wollen. Ich werde Ihnen so bald wie möglich eine Antwort zukommen lassen.

Moderation
Teamtraining
individuelles Training

Ich möchte teilnehmen am Basismodul:
Moderationstraining 26. Apr – 26. Apr
Präsenztraining 08. Mai – 08. Mai
Stimmtraining für (Yoga-)Lehrer*innen 17. Mai
Einführung in die Rhetorik 22. Mai – 22. Mai
Präsenztraining 31. Mai – 31. Mai
Präsenztraining 13. Sep – 13. Sep
Stimmtraining für (Yoga-)Lehrer*innen 28. Sep
Interaktive Veranstaltungen entwickeln 12. Okt – 13. Okt
Moderationstraining 08. Nov – 08. Nov
Präsenztraining 29. Nov – 29. Nov
Durchsetzungstraining für Frauen 13. Dez – 13. Dez

Ich möchte teilnehmen am Aufbaumodul:

Nicht der passende Workshoptermin dabei?
Dann wählen Sie ihren Wunsch-Workshop aus und schreiben mir eine Notiz ins Nachrichtenfeld.
Ich informiere Sie gerne über weitere geplante Termine.

Ihre Kontaktdaten

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde verschickt.

Workshop und einzelne Module buchen

Infos zur Buchung

Wenn Sie sich für ein Training interessieren, können Sie sich auf dieser Seite vorläufig anmelden. Ich bestätige Ihnen per Mail den Eingang Ihrer Anmeldung und sende Ihnen praktische Informationen zu. Ihr Platz ist nur reserviert, wenn der Teilnahmebeitrag überwiesen wurde. Ich bitte deshalb darum, den Beitrag innerhalb von 7 Tagen nach der Bestätigung der Anmeldung zu überweisen. Falls der Betrag später eingeht, wird/werden der/die Plätze wieder offen. Wenn ein Platz dann wieder vergeben wird, gibt es eine Warteliste nach Eingang der Überweisung.